Familie & Bildung

Generationen gemeinsam in die Zukunft

 

Gemeinsame Ziele anzustreben bedeutet zunächst, dass wir unsere Zukunft sichern. Unsere Zukunft ist unsere Jugend. Die alternde Gesellschaft muss die Zukunft bereiten. Die jungen Menschen sind die neuen Alten von Übermorgen. Die Familie als Urzelle der Gesellschaft muss gestärkt werden. Hierfür steht die FWM.

 

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf muss gewährleistet sein. Unsere Kinder verdienen nur das Beste. Dieses beginnt im Krippen – u. Kitabereich, der weiter gefördert werden muss. Nur wenn eine umfassende Kinderbetreuung gewährleistet ist, können Eltern an ihrem beruflichen Fortkommen arbeiten, um in die sozialen Sicherungssysteme einzuzahlen. Der Weg in die spätere Altersarmut muss frühzeitig aktiv verhindert werden. Berufschancen und Wohlstand lassen sich nur durch zukunftsorientierte Bildung sichern.

 

Menschen sind unterschiedlich und sollten auch in der Schule individuell gefördert werden.

 

Die Schulwege müssen sicherer werden und Schulbusse in ausreichender Zahl zur Verfügung stehen. Schulen mit Ganztagsbetreuung bieten Vorteile, sie bedeuten aber auch den Verlust von Freizeit. Das persönliche Engagement findet kaum noch Raum und in den ehrenamtlichen Bereichen der Jugendarbeit gingen die Mitgliederzahlen z.B. bei der freiwilligen Feuerwehr, dem THW, der DLRG und dem DRK bereits drastisch zurück.

 

Jugendzentren und Einrichtungen der offenen Jugendarbeit als wichtige außerschulische Sozialisationsorte bleiben inzwischen tagsüber leer! Die Schule und Jugendarbeit braucht neue Wege, um der Jugend erreichbare Angebote zu machen. Hierbei benötigt sie auch Unterstützung aus der Politik. Die Freie Wählergemeinschaft Mittelangeln wird sich dieser Herausforderung annehmen.